Gisela Lell ist "Nordic Walking Queen 2011"

Es ist geschafft: Die Aktion “INTERSPORT und active woman suchen die Nordic Walking Queen“ wurde am 21. Mai mit dem krönenden Abschluss auf der 35 KM Nordic Walking Tour beim Rennsteiglauf abgeschlossen. Siegerin wurde Gisela Lell aus Radeburg. Die 60-jährige Oma aus Sachsen kam zwar beim abschließenden Lauf hinter Sandra Zellner (33) aus Siegenburg „nur“ als Zweite ins Ziel – in der Gesamtwertung hatte Gisela aber vor der einzigen Bayerin im Feld der fünf Finalistinnen knapp die Nase vorn. Denn in die Bewertung ging nicht nur das Abschneiden beim Rennsteiglauf, sondern auch die persönliche Entwicklung der Finalistinnen über die gesamte Trainingszeit ein. Gisela Lell darf sich jetzt über einen einwöchigen Wellnessurlaub in Oberösterreich im Falkensteiner Hotel Bad Leonfelden freuen.

Queen Gisela war überwältigt: „Ich freue mich wahnsinnig. Vielen Dank an alle, die mir das ermöglicht haben, besonders an meine Familie. Ohne deren tatkräftige Unterstützung hätte ich das lange Trainingsprogramm nicht geschafft.“

Auf den Plätzen zwei bis fünf landeten Sandra Zellner, Claudia Frech (40) aus Stuttgart, Kathin Mieritz (45) aus Braunschweig und Susanne Winkel (36) aus Saalfeld. Eine hervorragende Leistung aller Teilnehmerinnen, die in den vergangenen Wochen von den Nordic Walking-Expertinnen Katrin Wurster und Anke Faller auf den Punkt fit gemacht und in der Nordic Walking-Technik intensiv geschult wurden.

INTERSPORT-Vorstand Klaus Jost zeigte sich bei der Siegerehrung von der Aktion begeistert: „Die Leistung der fünf Frauen kann man gar nicht hoch genug einschätzen. Das zeigt, dass man kein Profi sein muss, um diese tolle Sportart zu betreiben.“

Eindrücke, Statements und Bildmaterial zum großen Event gibt es in der Bildergalerie und in der Rubrik Kandidatinnen.